Mittwoch, 10. September 2014

Test: Oramics Designer USB Feuerzeug

Oramics Designer USB FeuerzeugRaucher kennen das Problem. Man möchte sich eine Zigarette anzünden, doch das Feuerzeug ist mal wieder leer. Ein neues Fahrzeug kaufen geht immer, doch dann liegen nach einiger Zeit, lauter leerer Feuerzeuge in der Wohnung herum. Nachfüllen geht natürlich auch, aber kaum Jemand hat die Zeit, Lust oder das entsprechende Nachfüllmittel gerade zur Hand. Solch ein Nachfüllmittel wie z.B. Benzin oder Gas kosten auch zusätzlich. Dafür gibt es nun die Lösung mit dem Oramics Designer USB Feuerzeug.


Doch ein USB-Anschluss steht so gut wie immer zur Verfügung. Entweder direkt am Computer, Laptop oder über ein Adapter am Stromnetz, lässt sich das Oramics Designer USB Feuerzeug leicht und bequem aufladen b.z.w. nachfüllen. Dieses USB Feuerzeug ist hochwertig verarbeitet und besitzt ein Metallgehäuse, dass sehr stabil ist und leicht Schläge und Stürze aushalten kann.

Auf den ersten Blick sieht das Oramics Designer USB Feuerzeug aus, wie ein edler USB-Stick, jedoch benutzt man dann die verschiebbare Klappe, kommt der Glühdraht zu Vorschein, an dem man dann seine Zigarette anzünden kann. Besonders gut gefallen hat uns die Sicherheitsfunktion, die dafür sorgt, dass wenn man die Klappe länger auflässt als nötig, der Gluhdraht sich schon nach kurzer Zeit wieder selber ausschaltet. So kann es nicht vorkommen, das man sich aus Versehen selber ein Loch in die Hose brennt.

Unsere Tests haben ergeben, dass bei einem normalen Rauchverhalten, das Oramics Designer USB Feuerzeug ca. 3-4 Tage Leistung hat, um seine Zigaretten anzünden zu können. Der Preis für das hochwertige Oramics Designer USB Feuerzeug ist fair und liegt im Bereich von 7,00€ - 15,00€

Keine Kommentare:

Kommentar posten